Kinder in Malawi

Living Schools
Malawi

Schule, aber besser.
Für die Kinder in Malawi.
scroll down Created with Sketch.

Living Schools: Das Projekt

„Living Schools" sind keine gewöhnlichen Schulen. Sie sind besser. In ihnen wird gelebt, was vielerorts noch Zukunftsmusik ist: Umweltbewusstsein, E-Learning, Mitbestimmung. Und noch etwas ist anders: Schüler und UNICEF-Mitarbeiter berichten live über den Schulalltag und das Leben in Malawi – nur für Sie, die Unterstützer in Deutschland. Willkommen in der Living School!

Image from UNICEF Living Schools Malawi

Jedes Kind hat ein Recht auf Bildung. Und jedes Kind hat ein Recht auf eine intakte, geschützte Umwelt.

Die Living Schools in Malawi schaffen beides: Sie bieten den Mädchen und Jungen eine gute Ausbildung mit Zukunftsperspektiven. Und sie gehen effizient und sorgsam mit natürlichen Ressourcen in einem der ärmsten Länder der Welt um.

→ Weiter: Der Plan
Image from UNICEF Living Schools Malawi

In den Schulen des innovativen Projekts werden folgende Aspekte umgesetzt:

  • img

    Ein schuleigenes Wassersystem für sauberes Trinkwasser und Hygiene.

  • img

    Die Kraft der Sonne für eine stabile, ökologische Energieversorgung.

  • img

    Ein Schulgarten mit Umweltschutz auf dem Stundenplan.

  • img

    E-Learning-Angebote für die Schüler und die Menschen in der Nachbarschaft.

→ Weiter: Dabei sein
Image from UNICEF Living Schools Malawi

Was tut sich in den Living Schools? Unsere UNICEF-Kollegen in Malawi berichten laufend und direkt von vor Ort mit ihrem Smartphone über Fortschritte und Alltag in den Schulen. Und sie helfen Schülern, ihre eigenen Geschichten, Erlebnisse, Träume zu erzählen.

Tauchen Sie auf dieser Website ein in die Welt der Living Schools und erleben Sie das Geschehen in Malawi hautnah mit.

→ Weiter: Mithelfen
Image from UNICEF Living Schools Malawi

Living Schools sind mehr als Schulen. Die Schüler lernen, wie sie ihr späteres Leben nachhaltig und eigenständig gestalten können. Gemeinsam mit uns können Sie die Mädchen und Jungen unterstützen – mit einer Spende für Schulmaterial, Solarsysteme für sauberes Wasser oder Schultoiletten.

Helfen Sie den Kindern in Malawi, ihre Zukunft in die eigene Hand zu nehmen!

Das Neueste aus Malawi

Schüler und UNICEF-Mitarbeiter halten Sie durchgängig und exklusiv auf dem Laufenden: Was erleben sie in der Schule, wie geht es ihnen zuhause? Was erhoffen sie sich von der Ausbildung und ihrer Zukunft? Worüber lachen sie, was macht sie nachdenklich? Welche Fortschritte machen die Schulen, wo gibt es Probleme?

Alle Berichte kommen direkt aus Malawi und sind deshalb auf Englisch.

Letzte Beiträge

Image from UNICEF Living Schools Malawi

Innocent, der Ingenieur

Innocent Katiya ist Schüler der Nankhali Primary School. Auf den ersten Blick ist der 12-Jährige ein wenig zu jung, um Bauingenieur zu sein. Doch gemeinsam mit anderen Schülern hat er die Profis bei der Planung der neuen Schulgebäude beraten.

„Die Entwürfe waren gut, aber wir haben den Ingenieuren vorgeschlagen, mehr Toiletten einzuplanen“, erzählt Innocent. „Wir haben sie auch gebeten, einen der Klassenräume zu verlegen. Er sollte näher bei den bereits bestehenden sein.“

Die Nankhali Primary School braucht dringend neue Klassenräume. Bislang mussten die Schüler oft im Freien lernen. Jetzt freut sich Innocent zu sehen, wie seine Hinweise beim Bau der neuen Gebäude umgesetzt werden.

Das sind die Living Schools

Wir informieren Sie transparent und in Echtzeit darüber, wie sich die Living Schools entwickeln und wie Spendengelder eingesetzt werden. Auf unserer Karte finden Sie für jede Schule wichtige Zahlen und Fakten. Fotos, teils mit Drohnen aufgenommen, zeigen Fortschritte beim Bau neuer Gebäude. Die Informationen kommen unmittelbar aus dem UNICEF-Büro in Malawi.

Der nächste Schritt

Besser als Schule: Das sind die Living Schools. Alle Kinder werden hier stark gemacht, ihre Zukunft selbst zu gestalten. Sie gehen zum Unterricht, lernen im Schulgarten viel über Umweltschutz und sammeln erste Erfahrungen mit digitalen Technologien. Sie erleben, dass ihre Stimme zählt, entscheiden mit und erzählen Ihnen aus dem Schulalltag in Malawi.

Wir sind sicher: eine Investition in die Living Schools ist eine Investition, die sich auszahlen wird. Gemeinsam mit Ihnen machen wir daraus eine Erfolgsgeschichte für die Kinder in Malawi.

Danke, dass Sie die Schüler, Lehrer und UNICEF-Mitarbeiter in Malawi auf diesemWeg begleiten!